Home Osteopathie Biodynamische Osteopathie Tarife Links Kontakt
 
 

Das Konzept der Osteopathie wurde 1874 vom Amerikaner Andrew Tayler Still nach langjährigen Naturbeobachtungen und medizinischen Erfahrungen entwickelt.

Zu jener Zeit war die Medizin in Amerika in den Kinderschuhen. Sie hatte wenig gemeinsam mit der heutigen Schulmedizin. Eine Krankheit überlebte man eher aufgrund robuster Gesundheit, als der medizinischen Betreuung wegen: Whiskey, Morphium und Quecksilberapplikationen gehörten zu den häufigsten Anwendungen.

Der Begriff Osteopathie besteht aus zwei Wörtern. «Osteo» ist das griechische Wort für Knochen, «pathos» bedeutet Leiden, Schmerz. Osteopathie steht also sinngemäss für ein «Leiden der Knochen». Eine andere Interpretation des altgriechischen Begriffs ist «Leiden, bedingt durch den Knochen». Da Dr. Still zu Beginn Fehlstellungen der Knochen und deren Korrektur als wesentlich für seine Therapie ansah, nannte er seine Methode Osteopathie.
Grundsätzlich bei allen Menschen aller Altersgruppen. 
Einige Beispiele:  

Als Leitsatz für die klinische Anwendung wie auch in der osteopathischen Diagnostik gilt:
«Der Mensch reagiert als Einheit!»

 
 
Ambauen Bernd Osteopathie | Stansstaderstrasse 10 | 6370 Stans | Tel. 041 612 35 00 | bernd.ambauen@gmx.ch